Ferienpatenschaften

FERIENPATENSCHAFTEN

EINE AUSZEIT FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Ferienpatschaften Danke

Der Stiftung Kinderglück ermöglicht pro Jahr rund 500 Kindern und Jugendlichen Tagesausflüge und übernimmt Ferienpatenschaften.

Kinderarmut ist auf den ersten Blick oft nicht sichtbar. Kinder und Jugendliche aus armen familiären Verhältnissen entsprechen in den wenigsten Fällen gängigen Klischees. Knapp 21 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland sind von Armut betroffen. In Dortmund lebt sogar jedes dritte Kind in prekären finanziellen Verhältnissen. Das hat Folgen für Bildungschancen und Gesundheit. Kinderarmut bedeutet auch an gesellschaftlichen Aktivitäten nicht teilhaben zu können. Kino, Zoo oder Ferienaufenthalte sind unerreichbare Wünsche.

Hier sehen wir als Stiftung eine unserer Aufgaben. Es gilt Probleme zu identifizieren und nachhaltig zu verbessern. Die Stiftung Kinderglück ermöglicht pro Jahr rund 500 Kindern und Jugendlichen Tagesausflüge und übernimmt Ferienpatenschaften.

Ferienpatenschaften beinhalten mehrwöchige Ferienaufenthalte an der See oder in den Bergen wie auch Tagesausflüge beispielsweise in den Zoo, zu einem BVB-Heimspiel oder ins Museum. Sozialarbeiter und Jugendhilfeträger stellen oftmals Anträge für Kinder, die sich aufgrund von traumatischen familiären Situationen in einer Betreuung befinden.

Ihre Ansprechpartnerin:

Inga Kröger

Inga Kröger
Fundraising & Kommunikation

Mail: i.kroeger@stiftung-kinderglueck.de
Festnetz: +49 (0)2301 91889 502
Fax: +49 (0)2301 89 54 994

Viele der geförderten Kinder sind von Kinderarmut betroffen und selten bis gar nicht über ihre Stadtgrenze hinausgekommen. Im Rahmen ihrer Persönlichkeitsentwicklung und ihrem Recht an sozialer Teilhabe, erachtet es die Stiftung Kinderglück als essentiell, dass diesen Kindern und Jugendlichen der Zugang zu Ferienfreizeiten eröffnet wird.

Ferienpatenschaften

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren

Jetzt spenden!
2019-11-29T14:20:45+01:0020. November 2019|

About the Author:

Leave A Comment