35 Dortmunder Grundschulen mit Leseecken und Büchern ausgestattet

PRESSEMELDUNG

Der Kinderglück e.V. und das Lensing Media Hilfswerk kooperieren seit 2018 mit dem Mentor e.V.

Dortmund 19.02.2019: Der Kinderglück e.V. und das Lensing Media Hilfswerk kooperieren seit 2018 mit dem Mentor – die Leselernhelfer Dortmund e.V. Ziel ist es, alle 89 Dortmunder Grundschulen mit speziellen Leseecken auszustatten. Vor Ort beschäftigen sich Leselernhelfer des Mentor e.V. mit ausgewählten SchülerInnen im Eins-zu-eins-Kontakt über die Dauer eines Jahres, um ihre Lesekompetenz zu stärken. Im ersten Schritt der Kooperation wurden 35 Grundschulen im Dortmunder Stadtgebiet mit Leseecken ausgerüstet. Die Schulen verfügen nun über bequeme Sitzsäcke, die vom Lensing Media Hilfswerk gespendet wurden. Der Kinderglück e.V. spendete 35, von der Werkstatt über den Teichen, handgefertigte Bücherkisten, die jeweils mit zehn ausgewählten Büchern und zwei Leselernspielen bestückt sind. Gemeinsam lieferten der Mentor e.V. und der Kinderglück e.V. die Kisten aus, um sich vor Ort ein Bild zu machen, wie die bereits gestarteten Mentoren in den Grundschulen angenommen werden. Die Rückmeldungen der Schulleitungen sind vielversprechend, denn die Grundschüler verbessern ihre Lesekompetenz und erfahren im Kontakt mit ihren Lesepaten zugewandte Aufmerksamkeit. Bis Ende 2019 werden weitere 15 Grundschulen mit Leseecken ausgestattet sein.

Ihre Ansprechpartnerin:

Inga Kröger

Inga Kröger
Fundraising & Kommunikation

Mail: i.kroeger@stiftung-kinderglueck.de
Festnetz: +49 (0)2301 91889 506
Fax: +49 (0)2301 89 54 994

Pressemeldung

„Lesen heißt, die Welt zu entdecken, Sprache zu erschließen und Kreativität zu entfalten. Gemeinsam mit den Mentoren erleben Kinder, wie viel Freude beim Eintauchen in den Kosmos aus Buchstaben und Geschichten entsteht. Die Kooperation mit dem Mentor e.V. ist wegweisend und wir freuen uns, dass wir mit den Bücherkisten und den ausgewählten Büchern und Spielen dazu beitragen können, dass Grundschulkinder ihre Lesekompetenz verbessern“, so Kinderglück-Gründer Bernd Krispin.

„Lesen öffnet neue Welten: Ein Buch entführt uns direkt aus dem Bett oder aus der Leseecke auf eine einsame Insel, in die Zeit der Dinosaurier oder gar ins Weltall. Als Lensing Media Hilfswerk ist Lesen und Bildung uns eine Herzensangelegenheit. Die ehrenamtlichen Mentoren machen dies Kindern möglich, die sonst keinen Lesehelfer haben. Deswegen unterstützen wir das großartige Engagement“, sagt Lensing Media Hilfswerk Geschäftsführerin Stephanie Süper (zweifache Mutter von Emil 8 und Greta 5 Jahre).

„Unser Verein ist noch ganz jung und wir blicken glücklich auf die bereits erreichten Ziele. 35 Grundschulen sind bis jetzt Teil der Mentor e.V.-Förderung. Der Kinderglück e.V. und das Lensing Media Hilfswerk sind starke Kooperationspartner auf Augenhöhe. Gemeinsam können wir viele Dortmunder SchülerInnen erreichen“, ist sich der 1.Vorsitzende des Mentor e.V. Helmut Jüngst sicher.

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren

Jetzt spenden!
2019-11-28T15:52:07+01:0019. Februar 2019|

Share This Story, Choose Your Platform!

Über den Autor:

Nach oben