Kinderglück erhält Förderpreis der Swiss Life Stiftung

27.02.2020 | Aktuelles

Kinderglück erhält Förderpreis der Swiss Life Stiftung

Die Stiftung Kinderglück erhält den mit 10.000 Euro dotierten Förderpreis der Swiss Life Stiftung für Chancenreichtum und Zukunft. Kinderglück wird mit dem Preis für ihr jährliches Schulranzenprojekt ausgezeichnet, das sich an Erstklässler*innen richtet, die von Kinderarmut betroffen sind. Durch den Spendenbetrag können 2020 178 neue Schulranzensets finanziert werden. 

Foto: Stiftung Kinderglück

Der Swiss Life Förderpreis wird jährlich an gemeinnützige Organisationen vergeben, die innovative und vorbildliche Sozial- und Bildungsansätze in Deutschland verwirklichen. Im Herbst 2017 startete der Förderpreis in die erste Ausschreibungsrunde. Die Einreichung der Projekte erfolgt in erster Linie über Mitarbeiter*innen und Finanzberater*innen von Swiss Life Deutschland, die Bedarfe vor Ort aufzeigen und als Botschafter fungieren. 

Swiss Life Select Beraterassistentin Lina Ganzer schlug das Schulranzenprojekt der Stiftung vor und verschaffte sich vor Ort in der Kinderglück-Halle einen persönlichen Eindruck über die Stiftungsarbeit.

Als Mutter von zwei Kindern weiß ich, wie wichtig ein schöner Start in das Schulleben ist. Daher habe ich gezielt nach einer Initiative gesucht, die das unterstützt und bin so auf die Stiftung Kinderglück aufmerksam geworden“, so Lina Ganzer.

Kinderglück-Gründer Bernd Krispin ist bewegt von so viel Engagement, denn „Unser Team ist Frau Ganzer sehr dankbar, dass sie auf uns aufmerksam geworden ist und unsere Arbeit für wichtig erachtet. Durch die Spende der Swiss Life Stiftung können wir 178 Erstklässler*innen einen Schulstart auf Augenhöhe ermöglichen.“

Ihre Ansprechpartnerin:

Inga Kröger

Inga Kröger
Fundraising & Kommunikation

Mail: i.kroeger@stiftung-kinderglueck.de
Festnetz: +49 (0)2301 91889 502
Fax: +49 (0)2301 89 54 994

Das Schulranzenprojekt 2020 startete im Februar, sodass bereits kontinuierlich Anträge von Sozialarbeiter*innen und Kitaangestellten bei Kinderglück eingehen. Verteilt werden die Schulranzensets Anfang Juni in der Kinderglück-Halle an die Mitarbeiter der Organisationen und Institutionen. Diese übergeben die Tornister ohne das Beisein der Kinder an die Eltern, damit die Kleinen nicht wissen, dass es sich um eine Spende handelt, sondern es als Geschenk der Eltern wahrnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wasserwerke Westfalen und Stiftung Kinderglück versorgen Feuerwehr Schwerte mit Kinderglück-Kissen

21.07.2020 | Aktuelles Wasserwerke Westfalen und Stiftung Kinderglück versorgen Feuerwehr Schwerte mit Kinderglück-Kissen Dank einer [...]

Jetzt spenden!
2020-03-03T13:21:32+01:0027. Februar 2020|

About the Author: