KiTaletics im Deutschen Fussballmuseum

29.11.2022 | Aktuelles

KiTaletics im Deutschen Fussballmuseum

Ein Tag zur Bewegungsförderung für drei Dortmunder Kitas im deutschen Fußballmuseum in Dortmund

Drei Dortmunder Kitas waren mit 75 Kindern beim KiTaletics-Tag zu Gast im Deutschen Fussballmuseum. An sechs Bewegungsstationen kamen alle Kinder und Betreuer*innen ordentlich ins Schwitzen. Die KiTaletics-Trainer*innen hatten sich vielfältige Bewegungsaufgaben ausgedacht, so dass jedes Kind mit viel Spaß bei der Sache war. Zum Abschluss tanzten alle Mitwirkenden zur Tor-Hymmne „Schwarz und Weiß“ einen eigens für diese Veranstaltung choreografrierten Fussballtanz.

„Kinder in Deutschland bewegen sich zu wenig. Das ist das Ergebnis des internationalen Bewegungszeugnisses 2022, das die Sportlichkeit von Kindern international verglichen hat. Deutschland bekam nur die Note 4-.“

KiTaletics wirkt diesem Trend entgegen. Ausgebildete KiTaletics-Trainer*innen besuchen Kitas über einen Zeitraum von 10 Wochen und bringen Kinder und Erzieher*innen in Bewegung. In spannenden und abwechslungsreichen Bewegungsstunden werden die Kinder sportlich aktiv. Zur Gewährung der Nachhaltigkeit bietet das Programm bietet auch Fortbildung für Kita-Personal im Bereich der Bewegungsförderung an. Aktionstage in der Kinderglück-Halle oder im Fussballmuseum ergänzen das Programm und motivieren zu mehr Bewegung!

KiTaletics ist ein Präventionsprogramm der Stiftung Kinderglück zur nachhaltigen Förderung der Entwicklung von Kindern. Mit einer Bewegungsförderung, die bereits in der Kita beginnt, legt KiTaletics den Grundstein zu Gesundheit, Bildung, Integration und Chancengleichheit. Bewegung fördert neben der körperlichen und seelischen Gesundheit die sozialen Fähigkeiten und die sprachliche und kognitive Entwicklung. Infos zu KiTaletics und Stiftung Kinderglück.

Die Stiftung Kinderglück setzt sich für Kinder und Jugendliche ein, deren Weg in die Welt mit Stolpern beginnt, da sie von Armut, Krankheit und Traumatisierung betroffen sind. Die Stiftung orientiert sich an den Kinderrechten, die essentielle Begriffe wie Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe beinhalten und setzt sie mit eigenen Hilfsprojekten um. Die Stiftung ist deutschlandweit tätig, konzentriert sich allerdings auf den Raum Dortmund und das Ruhrgebiet, da die Stifter sich mit ihrer Heimatregion identifizieren.

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Bals

Sebastian Bals
Projektleitung

Mail: s.bals@stiftung-kinderglueck.de
Festnetz: 0231 – 99 78 90 83
Fax:0231 – 99 78 90 89

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtliche Veranstaltungen für Klein und Groß zugunsten unserer Stiftung Kinderglück

28.11.2022 | Aktuelles Weihnachtliche Veranstaltungen für Klein und Groß zugunsten unserer Stiftung Kinderglück Weihnachten [...]

Jetzt spenden!
2022-11-29T06:57:24+01:0029. November 2022|

Share This Story, Choose Your Platform!

Über den Autor:

Nach oben