Stiftung Kinderglück verteilt 12.000 FFP2-Masken an Betreuungseinrichtungen

11.03.2021 | Aktuelles

Stiftung Kinderglück verteilt 12.000 FFP2-Masken an Betreuungseinrichtungen

Die Stiftung Kinderglück hat im Rahmen einer spontanen Hilfsaktion 12.000 hochwertige und zertifizierte FFP2-Masken an unterschiedliche Betreuungseinrichtungen in Dortmund und Umgebung verteilt. Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation und der damit einhergehenden Nutzung von Masken, ist es vielen Familien und Betreuungseinrichtungen nicht möglich, die hochwertigen Masken und den hohen Bedarf zu finanzieren.

                       

Stiftung Kinderglück verteilt FFP2 Masken
Foto: Collage / Stiftung Kinderglück
Wie bei den anderen kontinuierlich durchgeführten Hilfsprojekten der Stiftung Kinderglück, war der Bedarf auch hierfür erschreckend groß. Getreu dem Motto #gemeinsamschaffenwirvieles konnten Einrichtungen wie Lebenshilfe e.V., Kinderschutzbund, „lokal willkommen“, Soziales Zentrum e.V., Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna, Caritas Familienambulanz, King’s Kids Deutschland e.V., Schwerter Netz, Projekt Ankommen e.V., Kinder der Vielfalt – KiVi, Wellenbrecher e.V., GiD Dortmund und viele weitere Institutionen unterstützt werden, sodass ein gewisses Maß an Infektionsschutz für Kinder, Jugendliche und Betreuer gegeben ist.
Bernd Krispin betont: „Auch wenn unsere Stiftung Kinderglück nicht den kompletten Bedarf in Dortmund und im Kreis Unna bedienen kann, konnte zumindest einem Teil schnell und unkompliziert geholfen werden“.

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Bals

Sebastian Bals
Projektleitung

Mail: s.bals@stiftung-kinderglueck.de
Festnetz: 0231 – 99 78 90 82
Fax:0231 – 99 78 90 89

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt spenden!
2021-03-11T10:43:05+01:0011. März 2021|

About the Author: