Die Stadt Dortmund zeichnet KiTaletics aus

13.01.2022 | Aktuelles

Die Stadt Dortmund zeichnet KiTaletics aus

Die Stadt Dortmund verleiht das Nachhaltigkeits-Siegel als Auszeichnung für bürgerschaftliche Projekte und Ideen im Bereich nachhaltiger Entwicklung, die im Sinne der Agenda 2030 ökologische, ökonomische und soziale Dimensionen verbinden.                          

Foto: Nachhaltigkeitssiegel Stadt Dortmund

Damit soll Engagement aus der Mitte der Gesellschaft ausgezeichnet und der Begriff „Nachhaltigkeit“ vor Ort mit Leben erfüllt werden.

Die Stiftung Kinderglück setzt, im Rahmen des ProjektesNordstadt-Kitas in Bewegung“, mit ihren KiTaletics Präventionskursen die beschriebenen ökonomischen und sozialen Ziele um. Chancengleichheit und damit mehr gesellschaftliche Teilhabe, Gesundheitsförderung, Integration und Stärkung der Sozialkompetenz sind letztendlich alles Aspekte, die in den Bereichen Ökonomie und Soziales zur nachhaltigen Entwicklung führen.

Mit unserem Projekt „Nordstadt-Kitas in Bewegung“ sollen Kinder in Kindertagesstätten der Dortmunder Nordstadt durch Bewegungsförderung mehr Chancengleichheit erhalten.

Die Kinder sollen einen Zugang zu lokalen Sportangeboten bekommen, um sie so langfristig an den Sport zu binden. Damit sollen die Gesundheit, die Integration und die Sozialkompetenz der Kinder gefördert werden. Kinder, Eltern und die pädagogischen Fachkräfte sollen hinsichtlich der Bedeutung von Bewegung sensibilisiert werden.

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Bals

Sebastian Bals
Projektleitung

Mail: s.bals@stiftung-kinderglueck.de
Festnetz: 0231 – 99 78 90 83
Fax:0231 – 99 78 90 89

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt spenden!
2022-01-13T12:11:56+01:0013. Januar 2022|

Share This Story, Choose Your Platform!

Über den Autor:

Nach oben